Arbeiten im Boutique Hotel Das Tigra****

Featured - slides

Arbeiten im Boutique Hotel Das Tigra****

Weil Sie mit uns wachsen.

Content Blocks

THE SOUND OF A LOVELY ORCHESTER

Weshalb es sich lohnt, im Hotel Das Tigra mitzuspielen.

Was braucht es, damit die Arbeit im Hotel im Takt verläuft? Der freundliche Umgang miteinander, das einfühlsame Gespräch und die kollegiale Hilfsbereitschaft sind für uns selbstverständlich. Dazu zählt auch eine gesunde Fehlerkultur, die sich den Schwächen konstruktiv zuwendet. Wir nehmen die Stärken wahr, das ist für uns gelebte Wertschätzung. All das ergibt ein beflügelndes Da capo an Behaglichkeit!


In unserem exquisiten Orchester im Das Tigra zählt der respektvolle Umgang miteinander am meisten: Ob es Service, Rezeption oder Housekeeping ist, wir sind alle gleich viel wert und möchten unseren Arbeitsplatz als Ort der Freude erleben. Selbst wenn es im beruflichen Alltag manchmal zu Misstönen kommt, dann schafft unser offenes Ohr rasch den Gleichklang, damit die Melodie unseres familiär geführten Hauses unsere Gäste wie uns selbst beglückt.
 

THE SOUND OF AN INSPIRING WORKPLACE

Warum die Arbeit im Hotel erfüllend ist.

Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Chance, sämtliche Bereiche des mit grünem Strom betriebenen Hauses kennen zu lernen: Vom Arbeiten im Office von der ersten Booking-Anfrage bis zum stimmungsvollen Ambiente in unserem Barbereich, wo dem erfüllten Tag mit einem prickelnden Drink gedankt wird.
Die großen Pluspunkte, die eine Besetzung in unserem Orchester Das Tigra sympathisch macht, liegen in der flexiblen Planung der Arbeitszeiten, den großzügigen Benefits und dem verlässlichen Arbeitsplatz, den wir bieten. Sind Sie Mutter mit Betreuungspflichten? Dann stellen unsere Schichtdienste ideale Arrangements dar, um das Leben mit Kind und Karriere in Einklang zu bringen. Oder studieren Sie? Dann planen wir gemeinsam Ihren Arbeitsalltag vorlesungsgerecht.

Möchten Sie arbeiten und dabei auch an sich arbeiten? Dann leisten unsere Fortbildungsangebote im Coaching viele Anreize: Erste Hilfe mit Defibrillator-Schulung, Sprachkurse, Workshops zu den Sicherheitsthemen Brandschutz und Liftnutzung gehören dazu. Dank der Kooperation mit versierten Institutionen wie Samariterbund, Wifi, Volkshochschule, IFBS, ÖHV und Hogast werten die zertifizierten Weiterbildungen Ihr Arbeitsprofil markant auf. Dabei vergessen wir nicht darauf, wie wichtig gelebte Geselligkeit ist. Ob man bei unserer Firmenfeier lieber Bowlingkugeln schiebt oder Billardkugeln versenkt, wird beim Jour fixe geklärt wie alle anderen essenziellen Fragen.

THE SOUND OF ATTRACTIVE ASSETS

Welche Vorzüge das Engagement in unserem Das Tigra-Orchester hat.

  1. Onboarding-Prozess:
    Bei uns lernen Sie alle Bereiche des Hotels kennen und verstehen im Detail, was für einen geschmeidigen Ablauf im Hotel wirklich zählt.
  2. Gemeinsam Eigenverantwortung entfalten:
    Sich selbst führen gehört zum stimmigen Menschsein dazu und geführt werden, wenn es hakt, ist das Versprechen unseres Hauses.
  3. Coaching des Geistes:
    Weil Leben lernen ist, weiß Das Tigra wie wichtig Fortbildung ist, um flüssig im Orchester zu spielen. Schließlich hat auch Mozart Neues gelernt, um zur „Zauberflöte“ zu gelangen.
  4. Coaching des Körpers:
    Wer wünscht sich nicht von Zeit zu Zeit eine Massage? Ins Tigra kommt der Masseur auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unser Partner, das Shiatsu-Studio (NAME?) sorgt für ein gesundes Rückgrat unserer Orchester-Mitglieder.
  5. Selbst Königin oder König sein:
    Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Gast im Haus, damit Sie selbst spüren, wie es sich anfühlt, Königin oder König zu sein.
  6. Arbeiten und Leben im Einklang:
    Ob man es „Work-Life-Balance“ nennt oder gesunde Einstellung – wir achten darauf, dass sich Privatleben und Arbeit gut vertragen. Unsere Arbeitspläne werden bis zum 15ten des Vormonats erstellt und sorgen für eine weitsichtige Planung.
  7. Die Stadt gehört Ihnen:
    Das Tigra zahlt jeder und jedem die Jahreskarte für den öffentlichen Verkehr in Wien nach einem gewissen Zeitraum in Teilzeit ab 20 Stunden pro Woche bei uns.
    Kostenfreie Mitgliedschaft im Vienna Expert Club mit freien Eintritten in diversen Museen.
  8. Mundpropaganda vom Feinsten:
    Wer seinen Angehörigen einen Arbeitsplatz empfiehlt, der ist wirklich überzeugt davon. Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind durch die persönliche Empfehlung zu uns gekommen.
  9. Eat & Get-together:
    Gemeinsames Frühstück mit dem Team und frische, warme Speisen tagsüber nähren auch unser Zusammengehörigkeitsgefühl
  10. Finanzielle Vorteile:
    Einkauf zu Großhandelspreisen dank der Zugehörigkeit zur Hotellerie und somit eine spürbare Ermäßigung für Ihren Lebensmitteleinkauf.
    Dank der Mitgliedschaft bei den Private City Hotels bietet Ihnen Das Tigra zahlreiche Vergünstigungen, zum Beispiel bis zu 30 Prozent Rabatt im Handel für sämtliche Produktkategorien
  11. Verbundenheit durch Aufmerksamkeit:
    Wertgutscheine in der Höhe von 180,- Euro zu Weihnachten und Geschenke zu den Geburtstagen
Dass wir zu den Top-Arbeitgebern im Hotel- und Gastgewerbe zählen, bestätigt das Arbeitgeber-Screening des unabhängigen ÖGVS, der Österreichischen Gesellschaft für Verbraucherstudien.

THE SOUND OF YOUR FUTURE TEAMMATES

Welche Saiten wir im Tigra aufziehen.

Mitchelle:

Ich bin schon seit 2011 hier im Tigra. Damals habe ich als Stubenmädchen angefangen. Heute arbeite ich in der Reservierung. Ich hatte das Glück, dass mir diese Chance gegeben wurde. Wenn ich mich daran erinnere, dann überrascht es mich immer wieder, wie sehr ich mich auch als Person verändert habe. Damals war ich introvertiert und heute bin ich praktisch das Gegenteil! Das hat viel mit der Offenheit zu tun, die mir hier begegnet. Es gibt eine Atmosphäre, sich einzubringen und so die verborgenen Qualitäten zu entdecken.

Dafür ist eine gelebte Fehlerkultur wichtig. Nur so kann man wachsen. Das Vertrauen ist entscheidend, denn das stärkt die Eigenverantwortung. Die braucht es auf jeden Fall: Wie alle Branchen sind auch wir durch äußere Krisen gegangen, die wir alle gemeistert haben. Gemeinsam. Man bekommt hier viel Zeit, widmet sich den Aufgaben genau und spricht Probleme ungezwungen an.

Wir sind hier zuerst Menschen und dann erst Mitarbeiter. Ob ich schon einmal daran gedacht habe zu einem größeren Hotel zu gehen? Natürlich, aber ich habe viele Bekannte, die in großen Häusern arbeiten und die viel von dem Stress dort erzählen. Ich verlasse doch nicht den Ort, wo ich mich wohlfühle und respektiert werde.

Hamed:

Ich habe es noch genau vor mir: Am 3. September 2018 habe ich meinen Arbeitsvertrag unterschrieben und hier im Hotel zu arbeiten angefangen. Das war sehr aufregend für mich. Es war meine erste Arbeit. Außerdem war ich davor noch nicht so lange in Österreich. Viele Kolleginnen und Kollegen kommen aus verschiedenen Ländern. Das hilft einem, sich leichter zu integrieren und zu orientieren. Für mich ist es wichtig, rasch die Sprache zu können, um mich wirklich einbringen zu können. Das ist für die Arbeit im Hotel wesentlich, egal in welchem Bereich man arbeitet.

Entscheidend für die gute Stimmung im Tigra ist das Zugehen aufeinander. Wenn ich eine Idee habe, wie man etwas verbessern oder vereinfachen kann, dann kann ich immer zu meinem Chef gehen. Er hört mir zu. Man ist offen für kluge Veränderungen und weiß es zu schätzen, wenn man nachfragt. Im Moment arbeite ich im Service und im Housekeeping. Jede Schicht hat eine andere Herausforderung, das ist das Schöne an diesem Beruf.

Später einmal kann ich mir die Arbeit an der Rezeption gut vorstellen, da wäre ich dann noch mehr ein Concierge für die Gäste und empfehle Ihnen, wo sie kulinarische Spezialitäten bekommen, die nicht im Reiseführer beschrieben sind, oder welches Konzert gerade ein Geheimtipp ist.

THE SOUND OF HOSPITALITY

Wer Ihre Ansprechpartner sind.

DIREKTION & HUMAN RESOURCES

STEFAN BOGENSPERGER

An der Spitze unseres Hotels steht Herr Direktor Stefan Bogensperger und koordiniert mit viel Freude und Engagement den gesamten Hotelbetrieb. Dazu zählen auch Bewerbungen für unser Haus. Schreiben Sie ihm noch heute, wenn Sie Teil unseres klangvollen Orchesters sein möchten.

  +43 1 53396 410

  direktion@hotel-tigra.at

RESERVIERUNG

MITCHELLE MERZA

In der Reservierung erfüllt unsere Reservierungsleiterin Frau Mitchelle Merza rasch und individuell Ihre Zimmerwünsche.

  +43 1 53396 41 108

  reservierung@hotel-tigra.at

MARKETING & SALES

RICHARD VOSS

Für Ihre Firma, Reisebüro oder Agentur ist Herr Richard Voss Ihr Ansprechpartner für die Gestaltung einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung. Unterstützung erhält dabei von Frau Mitchelle Merza, die ihn bei Abwesenheit auch vertritt.

  +43 1 53396 41 145

  r.voss@hotel-tigra.at

REZEPTION

MARKOS GEORGAKAKIS

Markos Georgakakis, unser Front Office Manager, sorgt mit seinen Mitarbeitern für einen fließenden Check-In und Check-Out.

Unsere Hausdame sorgt mit ihren Mitarbeiterinnen für Sauberkeit und Ordnung im gesamten Hotel und kümmert sich mit detailgenauer Sorgfalt um die Raumpflege Ihres Zimmers.

  +43 1 53396 410

  info@hotel-tigra.at

HOUSEKEEPING

MARIE JOY MERZA

Unsere Hausdame sorgt mit ihren Mitarbeiterinnen für Sauberkeit und Ordnung im gesamten Hotel und kümmert sich mit detailgenauer Sorgfalt um die Raumpflege Ihres Zimmers.

  +43 1 53396 410

  info@hotel-tigra.at