Hotel Tigra auf Facebook sharen
Hotel Tigra auf Twitter sharen
Auf google+ sharen

Lage

Unser Hotel liegt im Herzen von Wien

Lage und Anreise zum Hotel Tigra

Das BEST WESTERN PLUS Hotel Das Tigra liegt MITTENDRIN - zentral in einer beruhigten Seitenstraße der Wiener Innenstadt.

In nur wenigen Gehminuten erreichen Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie Stephansdom, Hofburg, Spanische Hofreitschule, Staatsoper, Burgtheater sowie vielseitige Shoppinggelegenheiten, Museen und Galerien. Auch die exklusiven Einkaufsstraßen Graben, Tuchlauben, Goldenes Quartier, Kohlmarkt und Kärntnerstraße befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Ein Großteil der Ministerien, Banken, Botschaften, das Auktionshaus Dorotheum, OPEC, OSCE, Verfassungsgerichtshof sind schnell zu Fuß erreichbar.

Zum Download des Anreiseplans bitte hier klicken.

Öffentliche Verkehrsmittel

U3: U-Bahnstation Herrengasse, 3 Gehminuten; U2: U-Bahnstation Schottenring, 5 Gehminuten.

Anreise

Anreise mit dem PKW

Von der Westautobahn A1

  • Richtung Zentrum, immer geradeaus, am Schloss Schönbrunn vorbei
  • Rechte Wienzeile bis zur Ringstraße
  • Links in die Ringstraße abbiegen
  • Zufahrt zum Hotel laut Plan

Von der Südautobahn A2

  • Richtung Zentrum über Wiedner Hauptstraße bis zur Ringstraße
  • Links in die Ringstraße abbiegen
  • Zufahrt zum Hotel laut Plan

Wir bitten Sie zu beachten, dass die Einbahnregelung für den Tiefen Graben geändert wurde. Sie erreichen uns jetzt vom Ring aus über die Schottengasse und biegen nach der Freyung links in den Tiefen Graben ab.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • U-Bahnstation Herrengasse (U 3) 3 Gehminuten
  • Straßenbahn-Station (5 Gehminuten)
  • Hauptbahnhof (mit dem Taxi 15 - 20 Minuten)

Routenplaner

Anreisebeschreibung Hotel Tigra in 1010 Wien
Anfahrt zum BEST WESTERN PLUS Hotel Tigra

City Guide

Step by Step – Spaziergänge

Mit einigen Spaziergängen - mit dem Ausgangspunkt des Hauses - zeigen wir Ihnen wie zentral Sie wohnen und welche Highlights Sie fußläufig erreichen können.

Wenige Schritte vom Hotel entfernt, dort, wo Wien seine Liebe zur historischen Vergangenheit pflegt, entfaltet sich die Pracht der früheren Kaiserresidenz.

Die weltberühmte Schönheit der prunkvollen Architektur verfehlt auch heute ihre Wirkung nicht. Auf Schritt und Tritt begegnen Ihnen Zeugen einer glanzvollen Epoche und kulturelle Hotspots der Gegenwart.

Wien für Einsteiger

Wir starten unseren Spaziergang im Hotel und steuern das erste Ziel an - den Stephansdom. Auf dem Weg kommt man an der Kirche Am Hof und am Goldenen Quartier vorbei. Entlang des Grabens erreicht man den Stephansdom, das Wahrzeichen von Wien. Schlendern Sie weiter die Kärntner Straße an vielen exklusiven Shops der Fußgängerzone entlang, so kommen Sie zur Staatsoper. Vorbei an der Albertina, bekannt für ihre weltberühmte graphische Sammlung, erhebt sich vor Ihnen die Hofburg mit der spanischen Hofreitschule, den Redoutensälen, wo laufend Kongresse, politische Gipfeltreffen und im Winter viele traditionelle Bälle stattfinden, sowie die Michaeler Kirche. Durch die Michaelerkuppel gelangen Sie zur Schatzkammer, dem Sisi Museum weiter zum Heldenplatz.

Gleich gegenüber am Ring finden Sie das Natur- und Kunsthistorische Museum. Entlang der Ringstraße geht es vorbei am Parlament und dem Rathaus zum Burgtheater Jetzt kehren Sie wieder zurück zur Freyung, mit dem Schottenstift und der Schottenkirche, eine der beliebtesten Hochzeitskirchen Wiens. Nur wenige Schritte weiter, den Tiefen Graben hinunter, und Sie sind wieder im Hotel.

Schloss Schönbrunn und Belvedere sind unkompliziert mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Tour-Bussen zu erreichen. Ein Besuch am Naschmarkt rundet diese Tour perfekt ab.

3 Minuten-Tour – Highlights rund um das Hotel

Der erste Blick rechter Hand, sobald man auf die Straße tritt, gilt der „Hohen Brücke“. Eine wunderschöne Jugendstilbrücke nach einem Entwurf Otto Wagners, die in ihren Grundfesten bereits im 13. Jhd. erstmals historisch erwähnt wurde.

Das Kunstforum, das nur wenige Schritte linker Hand entfernt ist, präsentiert laufend Ausstellungen zur Malerei der Klassischen Moderne und der Avantgarden der Nachkriegszeit. Auf der Freyung und auf dem Platz Am Hof finden saisonal Wochenmärkte mit Produkten aus heimischer Landwirtschaft statt. Auch das Palais Ferstel an der Freyung ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Hier hat sich eine Kulinarikmeile mit erlesenen Delikatessen etabliert.

Weitere Sehenswürdigkeiten nur 3 Minuten vom Hotel entfernt sind der Judenplatz mit dem Schoa-Mahnmal und die gotische Kirche Maria am Gestade. Von Maria am Gestade ist es nur ein Katzensprung zur Börse.

Spaziergang im Palaisviertel

Ausgangspunkt für diese Runde ist, wie immer, das Hotel. Es geht in Richtung Platz Am Hof. Sie befinden sich nun am Kohlmarkt, der berühmten Einkaufsstraße. Dieser mündet auf einer Seite in den Graben und in die Tuchlauben, auf der anderen Seite auf den Michaelerplatz. Hier hat sich ein Viertel mit vielen mondänen und schicken Lokalen entwickelt. Auch Shopping-Freunde kommen nicht zu kurz – im exklusiven „Goldenen Quartier“ sind alle namhaften Designer vertreten.

Weiter nördlich kommt man zum Hohen Markt, einer der ältesten Plätze Wiens auf den Ruinen eines ehemaligen Römischen Legionslagers. Die prachtvolle Jugendstil Ankeruhr, die an der nordöstlichen Abzweigung vom Hohen Markt den Durchgang zum Bauernmarkt überspannt, ist eine bekannte Attraktion. Für eine Erfrischung können Sie im neu eröffneten Hard Rock Cafe Wien vorbeischauen, das sich um die Ecke befindet.

Tipp für Sportliche

Vom Hotel aus ist es nur ein kurzer Fußweg zum Donaukanal. Er eignet sich ideal als Laufstrecke oder auch für Radtouren.

Von der Anlegestelle Schwedenplatz am Donaukanal können Sie mit dem Tragflügelboot, dem Twin-City-Liner, in ca. 80 Minuten in die Slowakei nach Bratislava auf dem traditionellen Wasserweg fahren.

3 Gehminuten vom Hotel entfernt befindet sich der Health & Fitness Club Holmes Place. Unsere Gäste können zu einem Spezialpreis von EUR 15.00 die vielfältigen Fitnessangebote und Wellnesseinrichtungen nutzen ( Solarium, Massagen und alle speziellen Anwendungen nicht inbegriffen)

 Wenn wir uns wieder nach Wien aufmachen, haben wir hier das ideale Hotel für uns gefunden !!! 

Quelle: bookassist.com November 2014

scroll up
Hotel Tigra Vienna Hotel Tigra Vienna
rotate